Ihr Anliegen

Gerne unterstütze ich Sie bei folgenden Problemen:

  • Mangelndem Selbstvertrauen
  • Depression bzw. depressiver Verstimmung
  • Stress, Überforderung, Erschöpfung (Burnout), Mobbing
  • Traumatisierung
  • Ängsten, Phobien, Panikattacken
  • Zwängen
  • Schmerzen, Schlafstörungen, Nervosität
  • Beziehungskrisen
  • Schwierigkeiten in der Sexualität

 

Ebenso bei Persönlichen Lebenskrisen z.B. durch:

  • Verlust (z.B. Trennung, Scheidung, Tod)
  • Krankheit (eigene oder von Angehörigen)
  • Veränderungen (z.B. Arbeitsplatzverlust, Pensionierung)
  • Sinnkrisen (z.B. Gefühl von Leere und Sinnlosigkeit, Midlife-Crisis)

 

Themen für unsere gemeinsame Arbeit können auch sein:

  • Interesse an Selbsterfahrung und persönlicher Entwicklung
  • Berufliche und/oder private Neuorientierung
  • Arbeit an Verhaltensmustern, welche Sie als störend empfinden
  • Erweiterung sozialer Kompetenzen im privaten und beruflichen Umfeld
  • Reflexion bzw. Problemfelder bei künstlerisch/kreativer Tätigkeit

Für wen?

Ich arbeite mit:

  • Jungen Erwachsenen
  • Erwachsenen
  • Paaren

Erstgespräch

Ein großer Wirkfaktor in der psychotherapeutischen Arbeit ist die Beziehung zwischen KlientIn und TherapeutIn – der „Draht“ zueinander muss stimmen. Beim Erstgespräch werden - nach der gemeinsamen Betrachtung Ihres Anliegens - mögliche Therapie-Inhalte und Ziele besprochen und Rahmenbedingungen geklärt. So erhalten Sie auch gleich einen ersten Eindruck meiner Arbeitsweise.

Das Einzel-Erstgespräch dauert 50 Minuten und unterliegt dem regulären Stundensatz. Falls Sie sich jedoch nach diesem nicht dazu entscheiden, die Therapie zu beginnen, ist es auch nicht zu bezahlen.
Das Erstgespräch für Paare ist auch zu bezahlen, wenn die gemeinsame Arbeit danach nicht fortgesetzt wird.

Rahmenbedingungen

Frequenz und Dauer

Die Frequenz und Dauer der Therapie ist individuell. Je nachdem, welche Bedürfnisse im Vordergrund stehen und welche Ziele, Wünsche und Ansprüche Sie an die Therapie haben, werden wir diese gemeinsam erarbeiten.

Absage

Diese ist bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei möglich. Bei kurzfristigeren Absagen muss leider der volle Betrag für die Sitzung in Rechnung gestellt werden.

Verschwiegenheit

Als Psychotherapeut unterliege ich einer gesetzlich verankerten, absoluten Verschwiegenheitspflicht (§ 15  Psychotherapiegesetz).

Kosten

Einzelsitzung 50 Minuten € 90.-
(auch Doppeleinheiten möglich)

Paartherapie 100 Minuten € 190.-

Paartherapie 100 Minuten € 250.-
(mit meiner Kollegin Martina Juen)

Bankomatzahlung möglich.

Bei Bedarf und Verfügbarkeit ist ein Sozialtarif verhandelbar.

Bei einer krankheitsbedingten Diagnose (ICD10) ist für Einzelsitzungen eine Teilrefundierung durch die Krankenkasse möglich.
Diese beträgt derzeit pro 50 Minuten-Einheit:
€ 28 (GKK, SVA, KFA, VAEB), € 40 (BVA), € 50 (SVB)